Die Info-Veranstaltungen laufen an

Die J-ArtEck Jugendbildungsstätte ist seit 2020 Partner des ECoVEM Projekts (European Centre of Vocational Excellence in Microelectronics) welches von der Europäischen Union ins Leben gerufen wurde. Das Projekt arbeitet mit seinen 21 Partnerorganisationen in sieben verschiedenen europäischen Ländern. Zu den Projektpartnern gehören unter anderen die TU von Berlin und Sofia, der Internationale Wirtschaftsverband der Halbleiterhersteller (SEMI) und das französische Nationale Institut für Solarenergie (INES). Und wir sind sehr stolz, auch ein Teil davon zu sein und zum Gelingen des Projekts einen Beitrag leisten zu können.

Demnächst beginnen einige Infoveranstaltungen in Berlin, später auch in München und hoffentlich noch weiteren deutschen Städten. Generell versuchen wir mit den Vorträgen Wege in die Mikroelektronik-Branche aufzeigen und wo es möglich ist, beim Zugang in die Branche behilflich zu sein. Vorrangig adressieren wir Jugendliche und junge Erwachsene mit unserem Angebot. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Menschen aus Einwandererfamilien oder mit Fluchterfahrungen. Aber auch alle anderen interessierten Personen, sind immer gerne gesehen.

Bei Interesse, melden Sie sich gerne bei uns.




14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen