top of page

Der Brettspielclub bei J-ArtEck geht weiter!

Der Brettspielclub ist eine Initiative junger Menschen, die von der Fachstelle "Demokratie in der Mitte" unterstützt wird. Jedes Wochenende treffen sich die Jugendlichen im Brettspielclub in den Räumen des J-ArtEck und wählen ein neues Spiel aus.


Wir freuen uns, dass junge Menschen, die vor einiger Zeit aus der Ukraine, Russland und Belarus nach Berlin gekommen sind, im J-ArtEck eine Heimat gefunden haben und dort gemeinsam eine gute Zeit verbringen können. Hier gibt es nicht nur Unterhaltung und Spaß, sondern auch die Möglichkeit, Neues zu lernen, neue Freunde zu finden und sich gegenseitig zu unterstützen.


Letzten Samstag zum Beispiel hatten die Jugendlichen viel Spaß beim "Werwolf" spielen. Auch Schach steht auf der Liste der Lieblingsspiele der jungen Leute. Aber welches Spiel die Jugendlichen auch wählen, alle haben immer viel Spaß und Freude daran.


Brettspiele schaffen eine Atmosphäre für junge Menschen, in der sie in andere Welten eintauchen können. Solche immersiven Elemente bereichern die Spielerfahrung und regen die Fantasie an. Die Teilnehmer im Club trainieren nicht nur strategisches Denken, sondern auch soziale Interaktion und Teamarbeit. Die Spiele ermöglichen es den Spielern, miteinander zu kommunizieren, Vermutungen auszutauschen, gemeinsam Rätsel zu lösen und neue Freundschaften zu schließen.


Wir wünschen den jungen Leuten noch viele tolle Erlebnisse im J-ArtEck und weiterhin spannende Spieleabende.
















33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page